children-1160096_1920

Therapie für Kinder

Die logopädische Therapie orientiert sich am Störungsbild. Sowohl Kinder im Vorschulalter als auch Schulkinder werden behandelt. Bei schweren Sprachentwicklungsrückständen kann auch schon früher begonnen werden.

Eine Therapieeinheit dauert in der Regel 45 Minuten (davon ca. 5-10 Minuten Elterngespräch) und findet im allgemeinen 1-2 mal pro Woche statt. Es ist besonders wichtig, dass die Eltern – soweit möglich – in die Therapie integriert werden, d.h. zumindest teilweise an der Therapie teilnehmen. Die Eltern erhalten Hinweise, wie Sie zuhause mit zusätzlichen Übungen die Therapie sinnvoll ergänzen können.

people-1207310_1920

Therapie für Erwachsene

Die logopädische Therapie für Erwachsene findet je nach individuellem Bedarf 1-3 mal wöchentlich statt.

Eine Therapieeinheit beträgt im Allgemeinen 45 Minuten. In besonderen Fällen können auch Intensivtherapien (täglich) sinnvoll sein. Wenn Sie – z.B. nach einem Schlaganfall – nicht mehr in die Praxis kommen können, werden auch Hausbesuche durchgeführt. Dazu ist jedoch eine Verordnung des behandelnden Arztes erforderlich.